DAUN, 15.08.2017 - 12:36 Uhr
Technik - Satellit

Marokkanische Sender auf Hot Bird 13° Ost jetzt in DVB-S2

HD-Empfangsgerät erforderlich

Auf Satellit Hot Bird 13° Ost änderten sich die Empfangsparameter auf dem Transponder, über die die marokkanischen TV- und Radiosender ausgestrahlt werden. Davon betroffen die frei empfangbaren TV-Programme Al Maghribia, RTM, Al Aoula HD, Arrabiaa, Medi 1 TV und Tamazight sowie alle Hörfunkkanäle.

Aufgrund der Umstellung der Modulation von DVB-S (QPSK) auf DVB-S2 (8PSK), können sämtliche auf dem Transponder befindliche Programme nur noch mit HDTV-tauglichen Sat-Empfangsgeräten empfangen werden. Die aktuellen Empfangsdaten lauten nun: Frequenz 10.873 V, SR 27500, FEC 3/4, DVB-S2 – 8PSK.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/marokkanische-sender-auf-hot-bird-13-ost-jetzt-dvb-s2
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.