DAUN, 16.12.2020 - 13:47 Uhr
Technik

Media Broadcast nimmt 5G-Standalone Campusnetz in Betrieb

Media Broadcast hat als eines der ersten Unternehmen in Deutschland in Nauen bei Berlin sein 5G-Standalone Campusnetz in Betrieb genommen. Das Unternehmen hatte im Januar 2020 von der Bundesnetzagentur (BNetzA) die Lizenzen zur Nutzung der Frequenzen für den Betrieb eines eigenen 5G Campusnetzes erhalten (InfoDigital berichtete).

Für den Betrieb des 5G Campusnetzes stehen Media Broadcast in Nauen für zunächst zehn Jahre 100 MHz Bandbreite im 3,7 bis 3,8 GHz Frequenzspektrum zur Verfügung.

Der bundesweit tätige Service Provider der Rundfunk- und Medienbranche ist jetzt damit in der Lage, sein eigenes 5G Portfolio in einem realen Umfeld weiter zu entwickeln und damit einen Proof of Concept (PoC) für die neuen Services zu erbringen. Auch andere Unternehmen können die herstellerunabhängige Installation, die sowohl einen großen Innen- als auch einen Außenbereich umfasst, für Tests ihrer eigenen Anwendungen, insbesondere im Medien-Produktionsbereich, nutzen.

Nach einer intensiven Planungs- und Aufbauphase, in der alle beteiligten Partner trotz der coronabedingten Einschränkungen die gesetzten Meilensteine weitestgehend einhalten konnten, wurden die einzelnen Komponenten des Netzes nun in Nauen erfolgreich in Betrieb genommen. Auch erste Anwendungen wurden bereits getestet.

Das dort verwendete 5G-Kernnetz, der „Open5GCore“, ist eine Lösung vom Fraunhofer-Institut FOKUS. Der „Open5GCore“ ist vollständig kompatibel mit dem 3GPP-Standard. Ein wesentliches Merkmal dieser Lösung ist die Interoperabilität, also das reibungslose Zusammenspiel mit Komponenten unterschiedlicher Hersteller. So wird eine Abhängigkeit von einzelnen Unternehmen vermieden, was insbesondere für Medienunternehmen und andere Betreiber kritischer Infrastrukturen von großer Bedeutung ist. Darüber hinaus bietet die Software-basierte Lösung einen idealen Rahmen für individualisierte Anwendungsfälle unserer Kunden und Partner.

Das Radio Access Network (RAN) im Testfeld ist eine davon unabhängige Lösung. Es bildet die Verbindung zwischen den verschiedenen Endgeräten und dem 5G Core Net. In Nauen sind innerhalb des Sendergebäudes und auf einem davor liegenden Freigelände mehrere Basisstationen mit Antennen aufgebaut, die insgesamt eine Fläche von etwa 2.500 m² mit 5G Signalen versorgen.

Daniel Wolbers, Leiter 5G-Entwicklung bei Media Broadcast: „Wir freuen uns sehr, dass wir unser 5G Campusnetz trotz der schwierigen Rahmenbedingungen jetzt als eines der ersten Unternehmen wie geplant in Betrieb nehmen konnten, vielen Dank dafür an alle Beteiligten. Zu Beginn des neuen Jahres werden wir weitere Informationen zu den Möglichkeiten, die das 5G Campusnetz für Unternehmen der TV-Branche und des Mittelstandes bietet, vorstellen. Die bisherigen Gespräche mit zukünftigen Anwendern und Partnern zeigen uns, dass zu vielen Punkten noch offene Fragen bestehen und weitere Erkenntnisse gesammelt werden müssen. Genau diese Möglichkeit bieten wir den Unternehmen mit unserem 5G-Campusnetz in Nauen ab sofort an.”

Informationen über 5G Campusnetze für Medien und den Mittelstand finden Sie hier.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/media-broadcast-nimmt-5g-standalone-campusnetz-betrieb
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.