- © Foto: SWR/Alexander Kluge -
DAUN, 21.09.2021 - 14:52 Uhr
Technik - Internet

Media Broadcast steigt beim Innovationsprojekt „5G Media2Go“ ein

Unter der Leitung des Südwestrundfunks (SWR) startete am 1. Oktober 2020 das Innovationsprojekt „5G Media2Go“ (InfoDigital berichtete). Nachdem seit Juli 2021 die Mercedes-Benz AG als zweiter Automobilhersteller das Projekt unterstützt, stieg jetzt auch der Technik-Dienstleister Media Broadcast beim Innovationsprojekt „5G Media2Go“ ein. Damit bekommt das Innovationsprojekt zusätzliche aktive Unterstützung.

Die Media Broadcast GmbH wird das Projektteam künftig ergänzen. Bereits am 29. Juli 2021 hatte die Media Broadcast GmbH den Kooperationsvertrag unterschrieben und werde das Projekt insbesondere beim weiteren Netzausbau unterstützen, gab der Südwestrundfunk (SWR) am 21. September bekannt.

Gemeinsam mit einem Bündnis aus der Automobil- und Telekommunikationsbranche soll die Integration von audiovisuellen Mediendiensten wie linearem TV, Zugang zur ARD Mediathek und geo-referenzierten Empfehlungen in das Infotainment-System von Automobilen ermöglicht werden.

Als Übertragungstechnologie kommt der Mobilfunkstandard 5G zum Einsatz, insbesondere der auf die Verbreitung von linearen medialen Angeboten angepasste Standard „5G Broadcast“. Der Service Provider Media Broadcast verfolgt die Entwicklung von 5G Broadcast bereits seit einigen Jahren, sah seinerzeit einen regulären Einsatz aber noch in weiter Ferne (InfoDigital berichtete).

Das Projektteam, bestehend gegenwärtig aus DFMG Deutsche Funkturm GmbH, KATHREIN Broadcast GmbH, Mercedes Benz AG, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, Südwestrundfunk, Technische Universität Braunschweig - Institut für Nachrichtentechnik und Telekom Deutschland GmbH, freut sich, einen weiteren Projektpartner begrüßen zu dürfen.

Hochschule Mainz unterstützt den SWR

Der SWR hat zur Unterstützung bei der Entwicklung der geo-referenzierten Empfehlungen zu Inhalten aus der ARD Mediathek und deren Integration auf dem Infotainment-System eines Fahrzeugs eine Kooperation mit den Fachbereichen Technik und Wirtschaft der Hochschule Mainz gestartet, hieß es abschließend.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/media-broadcast-steigt-beim-innovationsprojekt-5g-media2go-ein
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.