- © Foto: Pixabay -
DAUN, 14.12.2018 - 16:28 Uhr
Technik - Radio

Medienrat stimmt Änderung der Richtlinie zur Förderung der Technischen Infrastruktur zu

Schwerpunkt auf Förderung der DAB+ Übertragungstechnik

Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 14. Dezember der Änderung der Richtlinie zur Förderung der Technischen Infrastruktur von terrestrischen Hörfunkangeboten nach den BayMG (TIF) zugestimmt.

Die TIF legt ihren Schwerpunkt auf die Förderung der terrestrischen digitalen Übertragungstechnik (DAB+) und trägt der finanziellen Beteiligung des Freistaats Bayern am Projekt der digitalen technischen Verbreitung von Hörfunkangeboten Rechnung.

Zusätzlich zur Basisförderung ihrer Netzkosten können DAB-Hörfunkanbieter laut TIF eine Förderung ihrer initialen Einrichtungskosten (z.B. Encoder) in Form einer Sonderförderung erhalten. Mit Änderung der Richtlinie wurde jetzt der maximale Anteil der Sonderförderung an der Gesamtförderung von derzeit 10 auf 20 Prozent erhöht. Bei der Basisförderung wurde eine Flexibilisierung des Multiplikationsfaktors beschlossen, die es der Landeszentrale mit Zustimmung der entsprechenden Gremien ermöglicht, auf Entwicklungen im DAB-Netzausbau angemessen reagieren zu können.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/medienrat-stimmt-nderung-der-richtlinie-zur-f-rderung-der-technischen-infrastruktur-zu
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.