Fernseher der neuen TV-Familie Solea von Metz Fernseher der neuen TV-Familie Solea von Metz
DAUN, 27.05.2014 - 16:09 Uhr
Technik - Fernseher

Metz liefert neue TV-Familie Solea aus

Der deutsche Fernsehhersteller Metz liefert die neue TV-Familie Solea aus. Die edlen TV-Geräte aus Zirndorf werden mit neuer Bedienoberfläche in den Bildschirmdiagonalen 42 bis 55 Zoll angeboten und bieten neben dem Multitunerempfang, einer eingebauten Festplatte, zusätzlichem USB-Rekording und HbbTV-Unterstützung auch über WLAN Zugang zu umfangreichen Online-Diensten. Anspruchsvolle Bildqualität, modernste 3D-Technik und ein ausgezeichnetes Klangbild sollen die Fernseher auszeichnen, teilte Metz am 27. Mai mit.

Die neue TV-Familie soll mit ihrer extrem flachen Formgebung, einem drehbaren vierbeinigen Tischfuß aus Metall und ihrer präzisen Technik für puren Fernsehgenuss stehen. Der Metz Solea bietet eine komplett neu überarbeitete, komfortable Bedienoberfläche. In den Bildschirmdiagonalen von 55, 47 und 42 Zoll bietet der neue Solea Media R eine reichhaltige Ausstattung, die nach Herstellerangaben höchste technische Anforderungen erfüllt: Seine Bildtechnik besteche mit modernster 3D-Technik und 1000Hz mecaVision-Bildtechnologie für den Empfang anspruchsvollster HDTV-Quellen. Vier HDMI-Schnittstellen und zwei USB-Buchsen ermöglichen vielseitige Anschluss- bzw. Aufnahmemöglichkeiten. TV-Programme können mit dem integrierten 500-GB-Digital-Recorder (PVR) bequem aufgenommen und zu einem Wunschzeitpunkt wiedergegeben werden. Darüber hinaus eröffnet das Metz Media-System dem Solea einen Zugang zum Internetradio sowie zu zahlreichen Online-Diensten des neuen Fernsehstandards HbbTV. Bei Bedarf lässt sich der Solea auch mit der praktischen Bedienapp Metz mecaControl via Smartphone und Tablet-Computer bedienen. Der neue Solea soll sich auch durch ein ausgezeichnetes Klangbild auszeichnen, welches über die mecaSound+-Technologie mit Frontabstrahlung und vier Lautsprechern ermöglicht wird.

www.metz.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.