- © Foto: ESA-J.Huart -
DAUN, 03.05.2021 - 15:00 Uhr
Technik

Neue europäische Trägerrakete Vega-C kurz vor der Fertigstellung

Die neue europäische Trägerrakete Vega-C steht kurz vor der Fertigstellung. Das teilte die Europäische Weltraumorganisation ESA am 3. Mai mit. Die Elemente werden in Kürze zur Montage und Vorbereitung des ersten Fluges von Vega-C zum europäischen Weltraumbahnhof Kourou (Französisch-Guyana) geliefert, hieß es.

Der im August 2015 in Auftrag gegebene neue Launcher verbessere seinen Vega-Vorgänger, indem er mehr Leistung und Vielseitigkeit bei ähnlichen Kosten bietet.

Die Vega-C ist eine etwa 35 m hohe Einkörper-Rakete, mit einer Startmasse von 210 Tonnen. Sie ermöglicht ungefähr 2200 kg in einer Referenz-Polarumlaufbahn von 700 km zu platzieren.

Das neue Design ermögliche es Vega-C, größere und schwerere Nutzlasten in den Weltraum zu transportieren. Damit sei Vega-C ein Weltklasse-Konkurrent auf dem globalen Trägerraketenmarkt, der gleichzeitig den unabhängigen Zugang Europas zum Weltraum gewährleisten soll.

An der Vega-C-Entwicklung sind Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Rumänien, Spanien, Schweden und die Schweiz beteiligt.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/neue-europ-ische-tr-gerrakete-vega-c-kurz-vor-der-fertigstellung
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.