DAUN, 12.07.2016 - 16:40 Uhr
Technik - Fernseher

Neuer DVB-T2 HD-Receiver von Schwaiger

Schwaiger hat einen neuen DVB-T2 HD-Receiver zum Empfang der öffentlich-rechtlichen, frei empfangbaren Programme vorgestellt. Vielen TV-Zuschauern genügt eine relativ kleine Anzahl von TV-Programmen, in vielen Fällen auch nur die öffentlich-rechtlichen. Dann entfallen die aufwändigen Decodier-Baugruppen, was ein Empfangsgerät deutlich preiswerter macht. Für die Zuschauer, die auf die privaten Programmanbieter verzichten können, hat Schwaiger den DVB-T2-HD-Receiver DTR500HD herausgebracht. Das Gerät empfängt die entsprechend nicht verschlüsselt gesendeten Programme in Full-HD-Qualität, die über den HDMI-Anschluss an den Flachbild-Fernseher weitergeleitet werden.

Das Gerät verfügt zusätzlich über eine Timeshift- Funktion, die ein zeitversetztes Ansehen von Programmen (bei Anschluss einer externen Festplatte oder eines USB-Sticks) ermöglicht.

Elektronischer Programmführer (EPG) und mehrsprachiges Bildschirmmenü gehören auch zu den Komfortmerkmalen des Gerätes. Zudem ist ein Multimedia-Player (AVI, MKV) integriert.

Über den ebenfalls eingebauten Scart-Anschluss können auch ältere TV-(Röhren-)Geräte angeschlossen werden, dann allerdings ohne Full-HD-Wiedergabe.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.