- © Foto: Telesat.com -
DAUN, 08.10.2018 - 12:07 Uhr
Technik - Satellit

Newtec testet erste Modems erfolgreich auf Telesat Leo-Satelliten

Newtec hat seine ersten Modems auf dem ersten (Low Earth Orbit) LEO-Satelliten von Telesat über Funk erfolgreich getestet. Das gab der Entwickler und Hersteller von Ausrüstung für Satellitenkommunikation am 8. Oktober bekannt.

Der LEO-Satellit der Phase 1 von Telesat wurde am 12. Januar 2018 gestartet. Das Unternehmen führt derzeit Live-Demonstrationen seiner Fähigkeiten durch. Es sei ein wichtiger Meilenstein in Telesats Plan, eine globale LEO-Konstellation einzusetzen, die die Breitbandkommunikation auf der ganzen Welt revolutionieren soll, hieß es. Die Modems wurden im September im Telesat-Werk Allan Park für das Projekt installiert.

Das Unternehmen gehe davon aus, in den kommenden Wochen Live-Phase-1-LEO-Tests mit seinen Kunden durchführen zu können, hieß es weiter.

Die LEO-Konstellation von Telesat werde die globalen Frequenzrechte des Unternehmens in Ka-Band mit der proprietären LEO-Architektur von Telesat kombinieren, um die globale Kommunikation zu transformieren.

Die Konstellation wurde entwickelt, um eine Kombination aus Kapazität, Geschwindigkeit, Sicherheit, Ausfallsicherheit, Latenz und niedrigen Kosten zu bieten und überall erschwingliche Konnektivität in Glasfaserqualität bereitzustellen.

Sobald die Konstellation vollständig implementiert sei, werde Telesat LEO die 4G / 5G-Expansion beschleunigen, die digitale Kluft mit Glasfaserähnlichen Hochgeschwindigkeitsdiensten in ländliche und abgelegene Gemeinden überbrücken und neue Leistungsniveaus für kommerzielle und staatliche „Breitbanddienste zu Land, zu Wasser und in der Luft“ bieten, hieß es abschließend.

www.telesat.com


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/newtec-testet-erste-modems-erfolgreich-auf-telesat-leo-satelliten

Aktuelle Ausgabe 10/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.