DAUN, 27.06.2017 - 09:58 Uhr
Technik

ONE FOR ALL plant neue DVB-T2-Antennen zur IFA 2017

Das neue digitalterrestrische Antennenfernsehen nimmt weiter Fahrt auf. Die gfu attestiert DVB-T2 HD ein Potenzial von 1,9 Millionen Haushalten, ergab eine repräsentative Studie auf Basis einer Befragung von 2.000 Haushalten. Demnach planen rund 5 Prozent den Wechsel zu DVB-T2 HD. Weitere 19 Prozent ziehen zumindest einen Wechsel zu dem neuen TV-Angebot, das öffentlich-rechtliche und private TV-Sender in Full-HD-Qualität verbreitet, in Betracht.

ONE FOR ALL, Spezialist für AV-Zubehör und DVB-T2-Antennen, ist für die Nachfrage entsprechend gerüstet. „Das Potential, welches die gfu ausmacht, deckt sich mit unseren Erfahrungen. So sind bereits zum Start von DVB-T2 HD mehrere hunderttausend Hochleitungsantennen von ONE FOR ALL an die Flächenmärkte und Vertriebspartner ausgeliefert worden“, erklärt Stefan Müller, Sales Director DACH-Region und Central Eastern Europe von ONE FOR ALL. „Und natürlich stehen für die weiteren Nachfrage-Impulse unsere aktuellen Top-Modelle der SV 94er-Serie in den Märkten und in unserem Online-Shop unter www.oneforall.de bereit.“

Die DVB-T2-Antennen von ONE FOR ALL decken alle Einsatzszenarien im Indoor- und Outdoor-Bereich bei unterschiedlichen Entfernungen zum DVB-T2-Senderstandort ab. Verschiedene Ausstattungsmerkmale bieten Antennen passend für jedes Budget. So sind die neuen Empfangsboliden mit einer automatischen Verstärkungsregelung für stets exakte Eingangssignale ausgestattet. Das Top-Modell SV 9495, das Bestnoten bei vielen Fachmagazinen erhalten hat, punktet mit einer Signalpegelanzeige für einfachste Ausrichtung. Ausgezeichnet mit dem DVB-T2 HD Logo der Deutschen TV-Plattform wurden auch die SV 9425 sowie die Folienantenne SV 9440. Damit hat die führende Vereinigung für Digital-TV bereits erste Antennen von ONE FOR ALL für ihre optimalen Empfangseigenschaften prämiert. Auch diese Signalempfänger punkten beim Verbraucher durch ein Plus an Ausstattung. So verfügt die Folienantenne SV 9440 über einen Durchmesser von gerade einmal 1 mm, 45 dB Verstärkung und flexiblen Positionierungsmöglichkeiten. Alle DVB-T2-Antennen von ONE FOR ALL verfügen zudem über 3G/4G-Filter gegen Interferenzen. Für kristallklare Bilder und besten Klang.

„Natürlich erweitern wir unser Portfolio an DVB-T2-Antennen kontinuierlich, um die stetige Nachfrage zu erfüllen. So sind bereits zur IFA 2017 neue Modelle geplant. Damit schaffen wir nicht zuletzt neue Impulse für einen fortlaufenden Umsatz im Handel“, gibt Stefan Müller von ONE FOR ALL einen Ausblick auf die Produktentwicklung in 2017.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/one-all-plant-neue-dvb-t2-antennen-zur-ifa-2017

Aktuelle Ausgabe 10/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.