- © Foto: OneWeb -
DAUN, 22.07.2019 - 15:06 Uhr
Technik - Satellit

OneWeb eröffnet Massenproduktionsanlage für Satelliten in Florida

OneWeb Satellites - ein Joint Venture von OneWeb und Airbus - wird am 22. Juli offiziell die neue Satellitenproduktionsanlage in Florida eröffnen. Die Eröffnung der automatisierten Fertigungsanlage ist ein Durchbruch in Technologie und Fertigung und ermöglicht die schnelle Produktion von Kommunikationssatelliten, um künftig schnelles Internet überall auf der Erde verfügbar zu machen.

In der Vergangenheit wurden Satelliten nach Maß gebaut. Der Bau kostet mehrere zehn Millionen US-Dollar. Die Herstellung eines einzigen Satelliten dauert mehr als ein Jahr. Die Anlage von OneWeb Satellites sei nun die erste, die Massenproduktionstechniken für Satelliten in industriellem Maßstab einsetze. Dies ermögliche bei drastisch reduzierten Kosten und Produktionszeiten, einen Satelliten pro Produktionsschicht oder zwei pro Tag liefern zu können.

Die Produktionskapazitäten des Werks werden zunächst die schnelle Skalierung des OneWeb-Netzwerks unterstützen, angefangen bei einer Konstellation von 650 Satelliten bis hin zu 1.980 Satelliten, die globale Konnektivität bieten.

Die 105.500 Quadratmeter große Produktionsstätte trage dazu bei, Floridas Weltraumküste mit 250 neuen High-Tech-Arbeitsplätzen und 3.000 indirekten Arbeitsplätzen in der Lieferkette wiederzubeleben.

Für Airbus sei die neue Einrichtung der letzte Schritt in der kontinuierlichen und langjährigen Expansion des Unternehmens in den Bereichen Fertigung in den USA, Schaffung von Arbeitsplätzen und Investitionen, teilte das Unternehmen mit. Airbus beschäftige 450 US-amerikanische Zulieferer in über 40 Bundesstaaten und habe seit 1990 mehr als 187 Milliarden US-Dollar in den USA ausgegeben. Die Airbus-Ausgaben in den USA unterstützen mehr als 275.000 amerikanische Arbeitsplätze, hieß es abschließend.

Die Veranstaltung wird am Montag, 22. Juli auf www.oneweb.world/factory live übertragen.

Schlüsselproduktion und Satellitenstatistik

  • Die Anlage kann bis zu zwei Satelliten pro Tag oder einen pro Schicht am Fließband produzieren. Traditionelle Hersteller benötigen in der Regel mehr als ein Jahr, um einen einzelnen Satelliten zu bauen.
  • Die Anlage kann einen Satelliten für ungefähr 1/50 der Kosten eines traditionellen Herstellers produzieren.
  • Gesamtmasse des Raumfahrzeugs - 150 kg
  • Nutzlast - 60 kg
  • Antrieb - elektrisch (Xenon HET)
  • Die Lebensdauer der Satelliten beträgt mehr als sieben Jahre auf einer Umlaufbahn von 500 km und mehr als fünf Jahre auf einer Umlaufbahn von 1.200 km.

Das Joint Venture, ein 50:50-Gemeinschaftsunternehmen von Airbus Defence and Space und OneWeb, entstand, nachdem OneWeb im Juni 2015 Airbus Defence and Space als industriellen Partner für die Entwicklung und Herstellung der Satelliten ausgewählt hatte. Die Konstellation wird von OneWeb betrieben und bietet künftig einen weltweiten Zugang zum Highspeed-Internet. OneWeb Satellites ermöglicht zudem den Bau von Satelliten, Plattformen und Equipment, die Airbus Defence and Space an andere Betreiber künftiger Konstellationen vermarkten kann.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/oneweb-er-ffnet-massenproduktionsanlage-f-r-satelliten-florida
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.