QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/radio
16.11.2017
Technik - Radio

Roberts Radio bringt neues Kompaktradio mit Bluetooth-Funktion auf den Markt

Roberts Radio kündigt mit dem „Blutune T2“ den Marktstart eines Kompaktradios mit Bluetooth-Funktion an. Das neue DAB+ Digitalradio soll neben vielfältigen Features durch digitale Soundqualität überzeugen.

mehr 16.11.2017
15.11.2017
Technik - Radio

DIVICON MEDIA übernimmt UKW-Sendebetrieb für Sachsen-Anhalts Hörfunk-Angebote ab 2018

Mit den vier erfolgreichen Radiosendern 89.0 RTL, Radio Brocken, radio SAW und Rockland.fm der Veranstalter Funkhaus Halle und VMG Verlags- und Medien GmbH & Co. KG übernimmt DIVICON MEDIA den vollständigen UKW-Sendebetrieb aller sachsen-anhaltischen privaten Hörfunk-Angebote. Damit kommt die gesamte Bandbreite der Radioübertragung – für öffentlich-rechtliche und private Sender – im Ursprungsland der Reformation aus einem Hause.

mehr 15.11.2017
14.11.2017
Technik - Radio

Roberts Radio erweitert Sortiment tragbarer Digitalradios

Mit dem „Play M4“ und „Play M5“ hat Roberts Radio sein Sortiment tragbarer Radios erweitert. Die neuen Modelle eignen sich für drinnen und draußen, ob als Wecker im Schlafzimmer oder Musikquelle bei Outdoor-Aktivitäten. Beide Modelle können mit Batterien oder über ein Netzteil betrieben werden. Trotz des kompakten, schlanken Designs verfügen das M4 und M5 über praktische Funktionen und versprechen erstklassigen Hörgenuss.

mehr 14.11.2017
10.11.2017
Technik - Radio

RADIO 21 und Rockland Radio erwerben UKW-Sender- und Antennen-Netz von der Media Broadcast

Die privaten Hörfunksender des deutschen Städte-Networks, „Radio 21“ in Niedersachsen und „Rockland Radio“ in Rheinland-Pfalz haben Ihre UKW-Sender und -Antennen von der Media Broadcast für einen knapp siebenstelligen Betrag erworben. Das teilten die beiden Sender am 10. November mit.

mehr 10.11.2017
02.11.2017
Technik - Radio

DAB+: Großes Interesse an zusätzlicher Digitalradio-Vielfalt im Saarland

Als „deutliches Zeichen für die Attraktivität des Digitalradio-Standortes Saarland“ hat der Direktor der Landesmedienanstalt Saarland (LMS), Uwe Conradt, die Ergebnisse des von der LMS am 1. September 2017 eingeleiteten Interessensbekundungsverfahrens eingeordnet.

mehr 02.11.2017
11.10.2017
Technik - Radio

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue: „UKW so lange wie nötig, DAB+ so schnell wie ...

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue hat sich für gemeinsames Engagement von privaten und öffentlich-rechtlichen Radioanbietern bei der Erhöhung der technischen Reichweiten ausgesprochen. Zur Diskussion um den weiteren Ausbau von DAB+ erklärt Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue, es müsse unser aller Interesse sein, die technische Reichweite zu erhöhen – über UKW und über DAB+.

mehr 11.10.2017
10.10.2017
Technik - Radio

Roberts Radio stellt neues DAB+-Kofferradio „Revival Uno“ vor

Mit dem „Revival Uno“ hat Roberts Radio das Sortiment seiner beliebten Kofferradios um ein weiteres Modell erweitert. Das Revival Uno ist eine kleinere, platzsparende Version des Revival RD60 und damit ideal für unterwegs. Wie bereits die „große Schwester“ überzeugt auch das Revival Uno Vintage-Fans und Radio-Liebhaber durch das angesagte Retro-Design, wohlklingenden Sound und die neueste DAB-Technologie.

mehr 10.10.2017
09.10.2017
Technik - Radio

Rückenwind aus Brüssel für Digitalradio - DAB+ europaweit auf dem Vormarsch

Mit der Beendigung seiner Beratungen auf Ausschussebene über einen europäischen Kodex für elektronische Kommunikationsnetze und -dienste habe sich das Europäische Parlament für eine europäische Norm zur Förderung von Digitalradio in der EU ausgesprochen, teilten die ARD und der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Damit erkenne das Parlament an, dass Digitalradio ohne diese Fördernorm hinter seinem Potential für die Entwicklung des europäischen Binnenmarkts, aber auch für die Bürgerinnen und Bürger der EU unter seinen Möglichkeiten als nach wie vor bedeutendes Tagesbegleitmedium zurückzubleiben drohe. Die geforderte Regelung sieht vor, dass nach einem bestimmten Zeitpunkt neue höherwertige Radiogeräte zusätzlich zum UKW-Empfang auch den Empfang digitaler Radioprogramme ermöglichen müssen.

mehr 09.10.2017
06.10.2017
Technik - Radio

Privatradioverbände werfen ARD Augenwischerei vor – ARD: kein Grund zur Aufregung

Die Privatradioverbände werfen ARD und Deutschlandradio Augenwischerei vor. In deren Berichten an die Rundfunkkommission seien „vollkommen illusorische Einsparpotenziale“ erwähnt (InfoDigital berichtete). Nach Angaben eines ARD-Sprechers bestehe kein Grund zur Aufregung.

mehr 06.10.2017
05.10.2017
Technik - Radio

Privatradioverbände gegen Diskussion um UKW-Abschaltdatum

Die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) und der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) verwehren sich gegen die Diskussion über ein Abschaltdatum der Verbreitung von Hörfunksendern über UKW. Die UKW-Abschaltung würde die Existenzgrundlage der Privatradios in Frage stellen, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung am 5. Oktober. Die Privatradioverbände werfen ARD und Deutschlandradio vor, mit ihren veröffentlichten Berichten zu Auftrag und Strukturoptimierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im Bereich des Radios vollkommen illusorische Einsparpotenziale aufzuzeigen und die Existenzgrundlagen der privaten Radioangebote in Frage zu stellen, hieß es weiter.

mehr 05.10.2017

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.