QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/radio
22.06.2018
Technik - Radio

LMS schreibt saarlandweite UKW-Frequenzkette neu aus

Die Landesmedienanstalt Saarland (LMS) hat die saarlandweite UKW-Frequenzkette (101,7 MHz u. a.), entsprechend einem Grundsatzbeschluss des Medienrates der LMS aus 2017 neu ausgeschrieben. Über die Frequenz wird derzeit das Programm „Radio Salü“ ausgestrahlt.

mehr 22.06.2018
20.06.2018
Technik - Radio

Streit um UKW: Landesmedienanstalten begrüßen Einigung

Mit Erleichterung haben die Landesmedienanstalten die nun erzielte Einigung der Vertragsparteien im Streit um die Verbreitungskosten von UKW zur Kenntnis genommen. DLM-Vorsitzende Cornelia Holsten: „Das war knapp! Ich danke auch im Namen der Radionutzer allen Beteiligten für ihre Kompromissbereitschaft, die eine hoffentlich nachhaltige Lösung ermöglicht hat.“

mehr 20.06.2018
20.06.2018
Technik - Radio

Einigung im Antennenstreit: UKW-Abschaltung vom Tisch

Noch im April drohte für rund zehn Millionen UKW-Radiohörer der Blackout. Nach harten Verhandlungen haben sich nun aber die streitenden Firmen, die an der technischen Verbreitung der Funksignale mitverdienen wollen, auf einen Kompromiss geeinigt. Das Schreckensszenario einer UKW-Abschaltung in Deutschland ist vom Tisch.

mehr 20.06.2018
19.06.2018
Technik - Radio

Radio FFH erneuert Studiotechnik

Im Sommer 2017 begann die Studio Hamburg MCI GmbH bei der Radio/Tele FFH mit der Erneuerung der Studiotechnik für die drei Wellen HIT RADIO FFH, harmony.fm und planet radio im gemeinsamen Funkhaus in Bad Vilbel. Ziel des Projektes war es, die Technik aus dem Jahre 2001 zu erneuern, um weiterhin einen zuverlässigen Sende- und Produktionsbetrieb zu gewährleisten. Insgesamt wurden sechs Studios, davon drei bei HIT RADIO FFH, zwei bei planet radio und eins bei harmony.fm, diverse Redaktions- und Produktionsarbeitsplätze, sowie die komplette zentrale Sendetechnik erneuert.

mehr 19.06.2018
15.06.2018
Technik - Radio

Streit um UKW: Schlichtungsrunde versucht Konflikt um UKW-Abschaltung zu lösen

Im erbittert geführten Streit um die Nutzungsgebühren für die Antennen von UKW-Hörfunksendern hat am Freitag eine hochrangig besetzte Schlichtungsrunde begonnen. Am Mittwoch, den 13. Juni, war die vom Bundeswirtschaftsministerium angestoßene Verhandlung noch ohne eine Einigung beendet worden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen.

mehr 15.06.2018
13.06.2018
Technik - Radio

Staatssekretär Nussbaum hat zügige Einigung im UKW-Streit angemahnt

Der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Dr. Ulrich Nussbaum hat am 11. Juni gemeinsam mit der Bundesnetzagentur in einem Treffen mit Vertretern aus dem Bereich des UKW-Rundfunks eine baldige einvernehmliche Lösung des Streits über die Nutzung der UKW-Antennen angemahnt.

mehr 13.06.2018
11.06.2018
Technik - Radio

BLM kauft 180 UKW-Sendeanlagen in Bayern

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat über ihre Tochter Bayerische Medien Technik (bmt) – und in enger Abstimmung mit den Anbietern – alle UKW-Sender und -Antennen für den privaten Rundfunk in Bayern von der Media Broadcast erworben. Das gab die BLM am 11. Juni bekannt. Die Gefahr eines möglichen UKW-Blackouts für die privaten Hörfunksender ist durch den Vertragsabschluss in Bayern ausgeschlossen.

mehr 11.06.2018
06.06.2018
Technik - Radio

Streit um UKW: BNetzA verschiebt Anhörungstermin im Eilverfahren

Die Bundesnetzagentur hat die für den 6. Juni 2018 angekündigte öffentliche mündlichen Verhandlung in Sachen UKW-Regulierung verlegt. Nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR) wurde der Termin auf Freitag, den 22. Juni 2018 verschoben. Es soll ein weiterer Monat Zeit gewonnen werden, um die inzwischen sehr weit fortgeschrittenen Gespräche mit allen Beteiligten zum Abschluss zu bringen.

mehr 06.06.2018
24.05.2018
Technik - DVB-T

DVB-T2 HD und DAB+ Ausbau am Senderstandort Rimberg/Hessen geht in finale Phase

Die Erneuerung der Antennen am mittelhessischen Senderstandort Rimberg geht in die finale Phase. Wie der Hessische Rundfunk (hr) am 23. Mai mitteilte, sei der Austausch der Antennen voraussichtlich bis 11. Juni vollzogen. Bis dahin müsse an bestimmten Tagen die Abstrahlung des Fernsehsignals DVB-T2 HD und des Radiosignals DAB+ eingestellt werden.

mehr 24.05.2018
23.05.2018
Technik - Radio

Slowenien beschließt Umstieg von UKW auf DAB+ – Termin steht fest

Der nationale Rundfunkrat Slowenien (SRDF) hat in Ljubljana den Umstieg von UKW auf DAB+ beschlossen, berichtet Digitalradio Büro Deutschland auf seiner Internetseite. Wie aus dem Protokoll des Rundfunkrats zu entnehmen ist, sollen am 22. Februar 2022 die wichtigsten Radiostationen des Landes ihren UKW Sendebetrieb einstellen und ihre Programme ausschließlich über DAB+ verbreiten.

mehr 23.05.2018

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.