- © Foto: rbb/Oliver-Ziebe -
DAUN, 17.05.2018 - 11:32 Uhr
Technik - Radio

RBB unterbricht kurzzeitig Ausstrahlung via UKW und DAB+

Kurzzeitausfälle bei DVB-T2

Bei vier Radiowellen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) kommt es am 23., 24. und 28. Mai im Zeitraum von 19.00 bis 22.00 Uhr zu einer Sendeunterbrechung. Grund für die Abschaltung sei die Erneuerung der Warnleuchte (Flughindernisbefeuerung) am Sendemast am Scholzplatz, teilte der Sender am 17. Mai mit.

In den jeweiligen Zeiträumen wird auf den Wellen radioBerlin 88,8 (88,8 MHz), Inforadio (93,1 MHz), Kulturradio (92,4 MHz) und COSMO (96,3 MHz) nur Rauschen zu hören sein. Ebenfalls betroffen sind die DAB+ Kanäle 5C, K7D und K10B.

Bei den DVB-T2 Kanälen 25 und 40 kommt es lediglich zu Beginn und zum Ende der Arbeiten zu zwei Kurzzeitausfällen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/rbb-unterbricht-kurzzeitig-ausstrahlung-ukw-und-dab
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.