DAUN, 15.03.2017 - 11:06 Uhr
Technik - Fernseher

Samsung zeigt neues TV Premium Lineup in Paris

Um seine neuen QLED TVs und den Frame TV, gebührend zu inszenieren, hat Samsung mit Paris eine „Stadt der Lichter“ gewählt. Das Carrousel du Louvre als Veranstaltungsort unterstreicht den Fokus auf das Samsung Lifestyle-TV-Konzept.

„Der Louvre mit seiner Bedeutung für die Kulturgeschichte ist der perfekte Rahmen, um unsere kunstvollen neuen QLED TVs und den Frame TV zu feiern, der selbst wie ein Gemälde wirkt“, sagt HS Kim, President of Visual Display Business Samsung Electronics. „Mit bahnbrechender Bildqualität, rundum durchdachtem Design, und einem intuitiven Smart TV-Erlebnis läutet unser Line-up für 2017 eine neue Ära des Fernsehens ein“, so Kim weiter.

Die neuen TV-Modelle orientieren sich laut dem Hersteller am Lebensstil der Konsumenten und adressieren die Aspekte, die Nutzern wichtig seien: Samsung nennt es Q Picture, Q Style und Q Smart. Frame TV realisierte Samsung erneut in Zusammenarbeit mit dem bekannten Schweizer Designer Yves Behar.

Der Frame TV soll im „Kunstmodus“ wie ein gerahmtes Kunstwerk an der Wand erscheinen. Statt einer schwarzen Fläche wie bei herkömmlichen TVs zeigt das Display ein digitales Kunstwerk. Das Motiv können Nutzer aus über 100 Bildern in unterschiedlichen Kategorien auswählen, darunter Landschaftsbilder, Architektur, Tierwelt, Action oder Zeichnungen. Auch können sie eigene Bilder nutzen. Wechselbare Rahmen-Designs und ein optional erhältlicher Staffelei-Ständer stehen ebenfalls zur Auswahl. Zudem ist der Frame TV mit einem neuen unauffällig verlegbaren optischen-Kabel und einer lückenlosen Wandhalterung ausgestattet. Dadurch können Nutzer den Fernseher beinahe ohne Wandabstand und nahezu ohne störende sichtbare Kabel platzieren. Optimierte Quantum Dots auf Basis einer neuen Metalllegierung sorgen bei QLED TV für einen enormen Sprung in puncto Farbvolumen, Helligkeit, Kontrast und Betrachtungswinkel. Die neuen Modelle stellen den DCI-P3-Farbraum für digitales Kino zu einhundert Prozent dar. Mit einer Spitzenhelligkeit von 1.500 bis 2.000 Nits sollen sie als erste TVs überhaupt 100 Prozent Farbvolumen erreichen.

Für seine QLED-Modelle hat Samsung sein Tizen basierendes Smart TV-Konzept abermals überarbeitet. Die Smart Remote, mit der sich verschiedene Inhalte und kompatible, angeschlossene Geräte steuern lassen, wurde weiter optimiert und unterstützt noch mehr externe Geräte. Beinahe alle Funktionen des TVs lassen sich auch per Sprache steuern. Kombiniert mit der optimierten Smart View App – verfügbar für Android und iOS Mobilgeräte – sollen Nutzer ihren personalisierten Smart Hub auch auf dem Smartphone genießen können. „TV Plus“ bietet On-Demand-Dienste, teilweise mit 4K-Inhalten, die sich direkt in die Senderliste einbinden lassen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/samsung-zeigt-neues-tv-premium-lineup-paris

Aktuelle Ausgabe 5/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.