QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
03.03.2022
Technik - Satellit

Internet via Starlink - Schneller Weg aus der Breitbandlücke

Einfach und schnell im Internet surfen, streamen und arbeiten, das scheint in Deutschland nur in Ballungszentren möglich zu sein. In den traditionell dünn besiedelten ländlichen Regionen trifft der massiv gestiegene Bedarf an datenintensiven Anwendungen hingegen auf eine vielfach unzureichende Infrastruktur. Mit dem neuartigen Internet via Satellit von Elon Musks Starlink gibt es nun möglicherweise eine einfache Alternative. Lesen Sie mehr in der Vivanty Ausgabe März 2022, die ab sofort als Einzelheft als E-Paper oder hier im Abo erhältlich ist.

mehr 03.03.2022
02.03.2022
Technik - Satellit

Fernsteuerung von Tausenden Windkraftanlagen weiter gestört

Der Betrieb von Tausenden Windenergieanlagen ist wegen einer Störung der Satellitenverbindung weiter eingeschränkt (INFOSAT berichtete). Beim großen deutschen Windenergieanlagen-Hersteller Enercon sind 5800 Anlagen in Zentraleuropa betroffen, wie das Unternehmen am 1. März in Aurich mitteilte. Enercon arbeite mit Hochdruck an einer Lösung.

mehr 02.03.2022
01.03.2022
Technik - Satellit

Störung des Satelliten Ka-Sat: Tausende Windkraftanlagen betroffen

Eine Störung des Satelliten Ka-Sat schränkt derzeit den Betrieb von tausenden Windenergieanlagen in Europa ein, berichtet der NDR am 28. Februar auf seiner Internetseite. Der Dienst fiel offenbar fast zeitgleich mit dem Beginn des Ukraine-Kriegs aus.

mehr 01.03.2022
int(0)
28.02.2022
Technik - Satellit

Elon Musk aktiviert Starlink in der Ukraine

Tech-Milliardär Elon Musk unterstützt die von Russland angegriffene Ukraine mit seinem Satelliten-Internetdienst Starlink. „Der Starlink-Dienst ist jetzt in der Ukraine aktiv. Weitere Terminals unterwegs“, schrieb Musk am Samstag (Ortszeit) auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.

mehr 28.02.2022
EnMAP-Satelit wird in einer Reinraumhalle bei OHB in Bremen für den Transport zum Startplatz in den USA vorbereitet; (c) OHB/Hannes von der Fecht
23.02.2022
Technik - Satellit

Satellit aus Deutschland startet eine neue Ära der Erdbeobachtung

Ein neuer Satellit aus Deutschland soll künftig eine neue Ära der Erdbeobachtung starten. Der neue Umweltsatellit EnMAP soll Anfang April 2022 mit einer SpaceX Rakete in Florida ins All transportiert werden, wie das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB mitteilt. Der neue Orbiter wird einen völlig neuen Blick auf unsere Erde erlauben, berichtet Marco Fuchs, OHB SE Vorstandsvorsitzender, in der neuesten Folge seiner Kolumne „Space Encounter“.

mehr 23.02.2022
16.02.2022
Technik - Satellit

AG SAT empfiehlt Wartung der Satelliten-Empfangsanlage im Frühling

Eine Satelliten-Empfangsanlage ist tagein tagaus der Witterung ausgesetzt und muss somit entsprechend auch einem Sturm und Schneeablagerung standhalten. Zeit also, die Sat-Anlage im Frühling gründlich zu warten und sie fit zu halten oder wieder fit zu machen, empfiehlt die Arbeitsgemeinschaft Satellitenempfang e.V. (AG SAT).

mehr 16.02.2022
int(1)
16.02.2022
Entertainment - Unternehmen

SES gründet Joint Venture für satellitengestützte Breitbanddienste in ganz Indien

Der luxemburgische Satellitenbetreiber SES hat mit Jio Platforms Ltd, einem indischen Anbieter für digitale Dienste, ein Joint Venture bekannt gegeben, mit dem satellitengestützte Breitbanddienste in ganz Indien bereitgestellt werden sollen.

mehr 16.02.2022
16.02.2022
Technik - Satellit

EU-Kommission stellt Vorschläge für schnellen Internetzugang durch Satelliten vor

Die EU-Kommission hat am 15. Februar ihre Vorschläge für ein weltraumgestütztes sicheres Kommunikationssystem der EU vorgestellt. Auch Bürgerinnen und Bürger würden von den technologischen Vorteilen profitieren, mit deren Hilfe EU-weit Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen über Satellit bereitgestellt werden, hieß es. Zudem wurde in einer Gemeinsamen Mitteilung ein Ansatz der EU für das Weltraumverkehrsmanagement dargelegt.

mehr 16.02.2022
14.02.2022
Technik - Satellit

Wo gießen? Teleskop im All soll Wassernutzung im Ackerbau verbessern

Ein Großteil des Süßwassers auf der Erde wird in der Landwirtschaft eingesetzt - häufig aber nicht ideal. Unzählige Liter werden verschwendet. Forschende aus Freiburg und Jena wollen Abhilfe schaffen - ihre Entwicklung dafür wird nun ins All geschossen.

mehr 14.02.2022
int(2)
14.02.2022
Technik - Satellit

Weltraumteleskop „James Webb“ schickt erste Bilder

Das im Dezember gestartete Weltraumteleskop „James Webb“ hat erste Bilder geschickt. Das Teleskop habe Fotos von einem Stern und ein Selfie zur Erde gesendet, teilte die US-Raumfahrtbehörde NASA mit. Lesen Sie in der aktuellen Vivanty Ausgabe den spannenden Hintergrundbericht „Die Evolution des Universums im Fokus - James-Webb soll Geheimnisse des Universums lüften“

mehr 14.02.2022

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.