QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/satellit
26.03.2020
Technik - Satellit

ESA fährt wissenschaftlichen Missionsbetrieb wegen COVID-19-Pandemie zurück

Die Europäische Weltraumorganisation ESA hat angesichts der sich ausweitenden Coronavirus-Pandemie entschieden, die Anzahl der vor Ort tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Missionskontrollzentrum in Darmstadt weiter zu reduzieren. Schutz der Menschen stehe an erster Stelle, hieß es.

mehr 26.03.2020
25.03.2020
Technik - Satellit

ESA bietet Weltraumforschung für zu Hause - Ideen für Kinder und Erwachsene

Die Europäische Weltraumorganisation ESA bietet eine umfassende Auswahl von Aktivitäten an, mit denen man mehr über die Weltraumforschung erfahren kann. Und das auch für Kinder.

mehr 25.03.2020
22.03.2020
Technik - Satellit

Arianespace schickt 34 Satelliten zur Internetversorgung auf der Erde ins All

Eine Sojus-Trägerrakete (Flight ST28) hat 34 weitere Satelliten des britischen Kommunikationsunternehmens OneWeb für eine bessere Internetversorgung auf der Erde ins Weltall geschickt. Die Rakete hob pünktlich am 21. März um 18.06 Uhr MEZ (20.06 Uhr Moskauer Zeit) vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in der kasachischen Steppe ab, teilte der Raketendienstleister Arianespace mit.

mehr 22.03.2020
19.03.2020
Technik - Satellit

ESA Satellitenkontrollzentrum passt sich Coronavirus-Bedingungen an

Die für Raumfahrzeuge zuständigen Teams im Satellitenkontrollzentrum der Europäische Weltraumorganisation ESA befassen sich täglich mit Herausforderungen während des Fluges - von fehlerhafter Hardware, problematischer Software und gefährlichem Weltraumschrott bis hin zu Computerviren, die die Bodenstationen beeinträchtigen könnten. Zur Bekämpfung des Covid-19-Ausbruchs führt die ESA zahlreiche Präventivmaßnahmen durch.

mehr 19.03.2020
Modell eines Glonass-M Satelliten auf der CeBIT 2011
17.03.2020
Technik - Satellit

Sojus-Rakete bringt Navigationssatelliten Glonass-M erfolgreich ins All

Eine Trägerrakete vom Typ Sojus 21B hat am 16. März um 19:38 Uhr einen weiteren russischen Navigationssatelliten Glonass-M erfolgreich in die vorgesehene Umlaufbahn gebracht. Die Mittelklasse Trägerrakete Sojus-2.1b wurde vom Kosmodrom Plesetsk in der Region Archangelsk gestartet.

mehr 17.03.2020
16.03.2020
Technik - Satellit

Arianespace unterbricht Startvorbereitungen am Weltraumbahnhof in Kourou

Der Raketenbetreiber Arianespace unterbricht wegen der Coronavirus-Pandemie seine Startvorbereitungen am Weltraumbahnhof in Kourou. Diese würden wieder aufgenommen, sobald es die gesundheitlichen Bedingungen erlauben, wie Arianespace am 16. März mitteilte.

mehr 16.03.2020
16.03.2020
Technik - Satellit

Orion-Raumfahrzeug für Mission Artemis I schließt wichtigen Test erfolgreich ab

Das Raumfahrzeug Orion für die NASA-Mission Artemis I hat einen mehrmonatigen Test, in dem Weltraumbedingungen simuliert wurden, in der NASA-eigenen Thermal-Vakuum-Kammer in Plum Brook Sation, Ohio, erfolgreich abgeschlossen. Die Tests wurden in zwei Phasen durchgeführt.

mehr 16.03.2020
13.03.2020
Technik - Satellit

ExoMars-Start zum Roten Planeten um zwei Jahre verschoben

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) und das Staatsunternehmen für Weltraumtätigkeit Roscosmos haben beschlossen, den Start der zweiten ExoMars-Mission zur Erkundung des Roten Planeten auf 2022 zu verschieben. Ursprünglich war der Start im Juli 2020 geplant (InfoDigital berichtete).

mehr 13.03.2020
11.03.2020
Technik - Satellit

Arianespace erhält Auftrag für vier weitere Starts mit neuer Ariane 6 Rakete

Die Europäische Weltraumorganisation ESA hat im Auftrag der EU-Kommission vier Starts mit der neuen Rakete Ariane 6 vorbestellt. Das gab Arianespace am 11. März bekannt. Die Starts sollen im Januar 2022 beginnen und acht Satelliten aus Batch 3 des Europäischen Satellitennavigationssystems Galileo ins All befördern, um den endgültigen Einsatz der Galileo-Konstellation und den Ersatz bestimmter Satelliten zu unterstützen.

mehr 11.03.2020
09.03.2020
Technik - Satellit

Bartolomeo-Plattform erfolgreich ins All gestartet

Die Bartolomeo-Plattform ist, wie geplant, am 6. März erfolgreich von Cape Canaveral (Florida, USA) aus gestartet. Sie befindet sich nun auf ihrer Reise zur Internationalen Raumstation ISS (International Space Station) und wird an der Außenseite des Columbus-Labors, dem ebenfalls von Airbus gebauten europäischen ISS-Modul, angebracht werden.

mehr 09.03.2020

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.