DAUN, 27.09.2019 - 08:21 Uhr
Technik - Satellit

SES lässt Marke MX1 verschwinden

Der Astra-Satellitenbetreiber SES will die Marke seines technischen Dienstleisters MX1 in den nächsten Wochen auslaufen lassen. Die Dienstleistungen der 100-prozentigen SES-Tochter sollen künftig unter dem Namen der Muttergesellschaft angeboten werden.

Auf der Webseite www.mx1.com verweist bereits eine Hinweistafel auf die Zusammenführung, über deren Gründe die SES auf www.ses.com/mx1-and-ses informiert. Man wolle im Markt künftig unter der einheitlichen Marke SES auftreten, die alle Dienstleistungen rund um die Bereitstellung von TV- und Video-Inhalten für Nutzer in aller Welt aus einer Hand abdecke, darunter Content Management, Playout, Verbreitung und Monetarisierung.

MX1 ging im Juli 2016 aus der Fusion der SES-Tochter SES Platform Services mit dem israelischen Technik-Dienstleister RR Media hervor, den die SES im Februar 2016 für 242 Millionen US-Dollar übernommen hatte.

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/ses-l-sst-marke-mx1-verschwinden
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.