- © Foto: Business Wire -
DAUN, 14.12.2017 - 13:33 Uhr
Technik - Satellit

SES und ESA starten Demonstrations-Plattform für 5G über Satellit

Um den Weg zu globalen 5G Anwendungen zu ebnen, wird SES unter dem Dach der ESA-finanzierten SATis5 Initiative die Demonstration von 5G Anwendungs-Szenarien und eine Testumgebung über seine Satelliten-Flotte realisieren. Das gab der Satellitenbetreiber aus Luxemburg am 14. Dezember bekannt.

SES baue unter dem Dach des ESA ARTES Projekts die Entwicklung von 5G voranzutreiben weiter aus, hieß es.SATis5 werde Testcases und Demonstrationen Satellit-Terrestrischer 5G-Netzwerke und -Anwendungen ermöglichen, hieß es weiter.

Die Infrastruktur der Testumgebung werde SES's Flotte geostationärer GEO- und MEO-Satelliten umfassen, die in terrestrische Netzwerke und Technologien eingebunden werden sollen. Zusätzlich zum Weltraum-Segment werde am SES Hauptquartier in Luxemburg ein SATis5 Testknoten mit Netzwerk-Prototypen zur Satelliten-Integration eingerichtet. Zudem werde das Testfeld mit Knotenpunkten in Berlin und Erlangen sowie über einen mobilen Knoten ergänzt.

SATis5 wird während der Tests über via live Demonstrationen von 5G Satellit-Einsatzszenarien wie z. B. erweiterte mobile Breitband-Anbindungen (eMBB) und massive Internet of Things-Einsatzszenarien (mIoT), als Wegweiser für Best-Practices dienen. Die Testläufe, die 2018 beginnen werden, sollen die Möglichkeiten der Einbindung von Satelliten in gemischten Infrastrukturen für 5G und den unterstützenden Einsatz von Satelliten als Part von 5G Architekturen zeigen. Ergänzend wird das SATis5 Testbed 5G das 3rd Generation Partnership Project (3GPP) bei seiner Arbeit zur Standardisierung unterstützen.

Das SATis5 Projektteam wird von Eurescom geführt und bündelt Partner von SES, Fraunhofer FOKUS, Fraunhofer IIS, Newtec, Technische Universität Berlin und der Universität der Bundeswehr München.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/ses-und-esa-starten-demonstrations-plattform-f-r-5g-ber-satellit

Aktuelle Ausgabe 7/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.