DAUN, 25.02.2021 - 08:38 Uhr
Technik - Satellit

SES verlängert langfristige Partnerschaft mit Sky UK

Der britische Pay-TV Anbieter Sky UK hat mit SES eine mehrjährige Vertragsverlängerung für mehrere Transponder für die Satellitenübertragung von SD-, HD- und UHD-Kanälen in Großbritannien und Irland unterzeichnet. Die neue Vereinbarung werde einen gesicherten Auftragsbestand von über 90 Mio. EUR hinzufügen, teilte der luxemburgische Satellitenbetreiber SES am 25. Februar mit.

Das Abkommen komme zu den bereits unter Vertrag stehenden Kapazitäten hinzu, die sich bis 2027 erstrecken, hieß es.

Im Rahmen des Vertrags werde SES die Kanäle von Sky UK in einer Mischung aus Standard Definition (SD), High Definition (HD) und Ultra High Definition (UHD) von den 28,2°/28,5° Ost-Orbital-Slots an die Abonnenten im Vereinigten Königreich und Republik Irland liefern.

„Wir freuen uns, weiterhin mit SES zusammenzuarbeiten, einem weltweit führenden Anbieter von Satelliten. SES ist seit Jahrzehnten ein geschätzter Partner von Sky. Diese Vereinbarung ist der letzte Schritt in einer langen und erfolgreichen Beziehung“, sagte Patrick Behar, Chief Business Officer bei Sky UK.

„Dies ist eine bedeutende, mehrjährige Erneuerung mit mehreren Transpondern, die auf der jahrzehntelangen Erfahrung von SES basiert, Sky UK-Kunden ein makelloses und umfassendes Fernseherlebnis zu bieten. Dies unterstreicht auch die anhaltende und zunehmende Bedeutung von Satelliten für die Bereitstellung eines erstklassigen Content-Viewing-Erlebnisses für Endkunden praktisch überall“, sagte Steve Collar, CEO bei SES.

28,2°/28,5° Ost ist eines der wichtigsten TV-Viertel von SES und erreicht laut Angaben des Satellitenbetreibers 12 Millionen Haushalte in Großbritannien und der Republik Irland.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/ses-verl-ngert-langfristige-partnerschaft-mit-sky-uk
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.