Modell eines Glonass-M Satelliten auf der CeBIT 2011 Modell eines Glonass-M Satelliten auf der CeBIT 2011 - © Foto: CC BY-SA 3.0 -
DAUN, 13.12.2019 - 11:57 Uhr
Technik - Satellit

Sojus-Rakete bringt Navigationssatelliten Glonass-M erfolgreich ins All

Eine Trägerrakete vom Typ Sojus 21B hat am 11. Dezember um 11:54 Uhr Moskauer Zeit (9:54 Uhr MEZ), den russischen Navigationssatelliten Glonass-M erfolgreich in die vorgesehene Umlaufbahn gebracht. Die Mittelklasse Trägerrakete Sojus-2.1b wurde vom Kosmodrom Plesetsk in der Region Archangelsk gestartet.

Der Start der Rakete und das Einsetzen der Satellitenbahn mit dem Booster Fregat sei normal verlaufen, hieß es. Die russische Luft- und Raumfahrtstruppe habe die Kontrolle über den Navigationssatelliten übernommen, teilte das russische Informations und Analysis Center für Positionierung, Navigation und Timing mit. Auch der Telemetriekontakt zum Satelliten sei stabil und die Bordsysteme funktionieren normal, hieß es weiter. Zehn Minuten später trennten sich der Booster Fregat und der daran befestigte Satellit von der dritten Stufe. Das Einsetzen des Satelliten in die vorgesehene Umlaufbahn dauerte mehrere Stunden, berichtete die russische Nachrichtenagentur Tass auf ihrer Website.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/sojus-rakete-bringt-navigationssatelliten-glonass-m-erfolgreich-ins-all
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.