DAUN, 05.04.2018 - 13:57 Uhr
Technik

SRG SSR tauscht Smartcards für Sat-Zuschauer aus

Die SRG SSR tauscht seine Smartcards für ihre Sat-Zuschauer in der Schweiz aus. Damit weiter sichergestellt sei, dass eingekaufte Sendungen nur von TV-Haushalten in der Schweiz oder von Schweizern im Ausland empfangen werden können, verschlüsselt die SRG SSR ihre TV-Programme mit dem Verschlüsselungssystem Viaccess-Orca. Bei den älteren Generationen der Sat-Access-Karten sei die Sicherheit nicht mehr gewährleistet, hieß es. Aus diesem Grund habe man während den letzten Jahren die Kartenversionen 2.6/3.0 ersetzt.

Im April 2018 starte die Erneuerung der Sat-Access-Karte Version 4.0. Reagieren müssten Kunden allerdings erst, wenn diese von der SRG angeschrieben werden. Nach Erhalt einer E-Mail oder Kundenbriefes bleiben drei Monate, um die alte Karte zu ersetzen.

Neue Karte kostenpflichtig

Die Kartenerneuerung ist kostenpflichtig (CHF 20.- pro Karte). Nicht erneuerte Karten werden nach einer einmaligen Erinnerung deaktiviert. Die SRG-Programme können damit nicht mehr empfangen werden.

Die Verschlüsselung 2.6/3.0 werde am 15. Mai 2018 um 6.00 Uhr entfernt. Betroffen davon sind die Programme auf Satellit Hot Bird 13° Ost, TP. 17, Frequenz 11.526 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK(EMM PID 602, ECM PID 718) sowie TP. 123, Frequenz 10.971 H, SR 29700, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK (EMM PID 602, ECM PID 719).

www.broadcast.ch


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/srg-ssr-tauscht-smartcards-f-r-sat-zuschauer-aus
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.