DAUN, 13.03.2017 - 19:40 Uhr
Technik - DVB-T

SWR Aktuell: HD-Fernsehen in Rheinland-Pfalz über Antenne empfangen

Der Südwestrundfunk SWR informierte am 10. März in seiner Sendung "SWR Aktuell" die Zuschauer über die Umstellung des Antennenfernsehen am 29. März 2017 in Rheinland-Pfalz. Offenbar gibt es immer noch viele ratlose Nutzer, besonders ältere Zuschauer, die bislang über den bisherigen Übertragungsstandard DVB-T empfangen und nicht wissen, wie man ab dem 29. März das neue digitale Antennenfernsehen DVB-T2 HD empfangen kann.

Infos in der SWR Mediathek

Der SWR in seiner Mediathek ein Informationsvideo zur Sendung über das Thema DVB-T2 HD bereitgestellt. Dieses kann bis zum 10. März 2018 hier angesehen werden.

Seit einigen Wochen werden Zuschauer in den betroffenen Regionen durch Einblendungen auf dem TV-Bildschirm auf die Umstellung hingewiesen. Zuschauer in den von der Umstellung betroffenen Gebieten müssen sich bis spätestens zum Umschalttag, am 29. März, die notwendige Hardware anschaffen, um weiter TV über eine digitale Antenne schauen zu können.

Was immer wieder von vielen Nutzern falsch verstanden wird: dies betrifft nicht Fernsehzuschauer, die ihre Programm über Satellit, Kabel oder IPTV schauen. Hierbei ändert sich nichts!

Fahrplan der Umstellung in Rheinland-Pfalz

Von der Umstellung akut betroffen sind, wie der SWR im Video berichtet, die Regionen Mainz und Ludwigshafen, denn in diesen Regionen von Bundesland Rheinland-Pfalz wird zum 29. März 2017 auf des neue Antennenfernsehen umgestellt. Besonders also TV-Haushalte, die in der Region Mainz und Ludwigshafen weiter über Antenne schauen möchten, müssen sich demnach mit der Anschaffung eines für DVB-T2 HD tauglichen Empfangsgerätes beeilen. Im Herbst 2017 folgt der Raum Koblenz. Im Frühjahr 2018 wird die Region Kaiserslautern und weiteren Regionen im Norden des Landes RLP auf das neue Antennenfernsehen umgestellt. Im Herbst 2018 startet die Umstellung im Raum Trier.

Machen Sie den Empfangscheck

Um genau herauszufinden, ob man in seinem Empfangsstandort von der Umstellung betroffen ist, wann die Umstellung erfolgt und welche Programme über den neuen Übertragungsstandard zu empfangen sind, empfiehlt sich der Empfangscheck auf der Internetseite des Informationsportals der Initiative von DVB-T2 HD unter www.dvb-t2hd.de/empfangscheck.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/swr-aktuell-hd-fernsehen-rheinland-pfalz-ber-antenne-empfangen

Aktuelle Ausgabe 5/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.