- © Foto: Dr. Jörn Krieger -
DAUN, 14.06.2018 - 11:22 Uhr
Technik - Internet

Unitymedia startet Gigabit-Internet in Köln und Düsseldorf

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia führt in Köln und Düsseldorf seinen Highspeed-Internetzugang ein. Ab Dezember 2018 können die ersten Haushalte und Unternehmen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s im Netz surfen, kündigte CEO Lutz Schüler in einem Pressegespräch auf der Fachmesse ANGA COM 2018 in Köln an.

Die Upload-Datenrate beträgt bis zu 50 Mbit/s. In beiden Städten habe Unitymedia jeweils rund 50 Millionen Euro investiert, um sein Netz für den Highspeed-Zugang aufzurüsten, sagte Schüler. Grundlage ist der neue Kabelstandard DOCSIS 3.1, der ein Potenzial von einer Datenrate von jeweils bis zu 10 Gbit/s im Download und Upload bietet.

Die Aufrüstung soll im März 2019 abgeschlossen sein: Dann können in beiden Städten 90 Prozent der Haushalte den Highspeed-Anschluss nutzen. Für Neukunden kostet der 1-Gbit/s-Zugang 99,99 Euro pro Monat bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Nach Bochum und Frankfurt am Main bietet Unitymedia seinen Highspeed-Anschluss damit in insgesamt vier Städten an. Wie es 2019 mit dem Rollout weitergeht, hänge von der Koordinierung mit Vodafone ab, sagte Schüler gegenüber InfoDigital. Vodafone hatte im Mai 2018 die Übernahme von Unitymedia von dessen Mutterkonzern Liberty Global bekannt gegeben.

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/unitymedia-startet-gigabit-internet-k-ln-und-d-sseldorf

Aktuelle Ausgabe 12/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.