DAUN, 04.10.2018 - 09:09 Uhr
Technik - Kabel

UPC führt Ultra-HD-Box in der Schweiz ein

Der größte Schweizer Kabelnetzbetreiber UPC führt am 4. Oktober 2018 den neuen Ultra HD/4K-fähigen Digitalreceiver UPC TV Box ein. Das Gerät, das die aktuelle Horizon-Serie ablöst, ist als Multiscreen-Plattform konzipiert, die lineare TV-Programme, Abrufangebote und mobiles Fernsehen kombiniert.

Herzstück der neuen Benutzeroberfläche ist eine selbstlernende Sprachsteuerung, zudem gibt es persönliche Empfehlungen, die auf dem Fernsehverhalten des Nutzers beruhen.

Das TV-Basispaket umfasst über 240 Sender, darunter den exklusiven Sportkanal MySports One. Netflix, YouTube und Sky Sport sind als Apps integriert. Über Zusatzoptionen lässt sich das Angebot auf fast 500 TV-Sender aufstocken.

Über die UPC TV-App können die Zuschauer nahtlos zwischen Fernseher, Smartphone und Tablet hin- und herwechseln und dort die gerade laufende Sendung weitersehen.

Der Cloud-Speicher bietet Platz für 2.000 Stunden Aufnahmen - unabhängig von der Qualität (SD/HD/4K). Weitere Funktionen sind 7 Tage Replay, Live-Pause, Vor- und Zurückspulen sowie eine Online-Videothek.

Die UPC TV Box, deren Prototyp im Juni 2018 auf der Fachmesse ANGA COM 2018 in Köln vorgestellt wurde, wird zum gleichen Preis wie die bisherige Horizon-Box angeboten.

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/upc-f-hrt-ultra-hd-box-der-schweiz-ein
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.