DAUN, 12.09.2017 - 14:43 Uhr
Technik - Kabel

UPC schließt Analogabschaltung in Österreich ab

Der österreichische Kabelnetzbetreiber UPC hat Wien und Umgebung als letztes Gebiet auf eine vollständig digitale TV-Versorgung umgestellt und damit die im April 2016 begonnene Analogabschaltung abgeschlossen.

„Es freut mich, dass die Umstellung in ausnahmslos jeder Region zügig und ohne Komplikationen verlief“, sagte Gerald Schwanzer, Vice President Consumer Marketing von UPC. Die frei gewordene Kapazität soll vor allem für den Ausbau des schnellen Internetzugangs genutzt werden. Mit dem Schritt hat die UPC-Muttergesellschaft Liberty Global die Analogabschaltung in Deutschland, Österreich und der Schweiz vollzogen.

Von Dr. Jörn Krieger


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/upc-schlie-t-analogabschaltung-sterreich-ab

Aktuelle Ausgabe 12/2017

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.