DAUN, 05.09.2014 - 08:50 Uhr
Technik

Vodafone Deutschland kündigt erste 4K-UHD Set-Top-Box von Sagemcom an

Vodafone Deutschland kündigt zur ersten Jahreshälfte im kommenden Jahr die Markteinführung eine 4K Set-Top-Box an. Das Unternehmen hat dazu den Anbieter Sagemcom mit der Entwicklung seiner 4Kp60 STB betraut, teilte der Set-Top-Boxenhersteller am 4. September mit.

Aus den verschiedenen Varianten von 4K UHD-Set-Top-Box-Lösungen von Sagemcom, hat Vodafone einen hybriden IP/Sat PVR (Personal Video Recorder) ausgewählt. Dieser zeichnet sich durch eine leicht austauschbare Festplatte aus, die somit eine höhere Skalierbarkeit von Aufnahmen ermöglicht. „Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit Vodafone an der Verbreitung von Ultra High Definition in Deutschland mitzuwirken. Dank der innovativen Technologien, die wir in unseren 4K UHD-Set-Top-Boxen einsetzen, ermöglichen wir Netzbetreibern wie Vodafone seinen Endkunden ein einzigartiges Seherlebnis anzubieten“, sagte Olivier Taravel, stellvertretender Leiter von Sagemcom Broadband SAS. Sagemcom hat eine ganze Palette an Ultra-High-Definition-STB-Plattformen entwickelt, die je nach Bedarf mit unterschiedlichen Tunern und Festplatten ausgestattet werden können. Diese bieten neben der Integration von High Efficiency Video Coding-Technologie zur Darstellung von gestochen scharfen 4K UHD Inhalten mit 60 Bildern pro Sekunde (fps) auch optional die Übertragung von Inhalten im lokalen Netzwerk per WLAN. Derzeit erfolgt die Integration in mehrere TV-Plattformen verschiedener Anbieter.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/vodafone-deutschland-k-ndigt-erste-4k-uhd-set-top-box-von-sagemcom
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.