DAUN, 22.05.2020 - 09:10 Uhr
Technik - Radio

WDR führt für DAB+ Antennenarbeiten am Standort Langenberg durch

Ab 25. Mai sind in der Zeit von 09:05 Uhr bis 18:00 Uhr aufgrund der Umschaltung des DAB+ Sendernetzes auf die obere Halbantenne am Standort Langenberg Wartungsarbeiten geplant, teilte der WDR mit.

Laut WDR Angaben sei die Umschaltung der folgenden Programme auf DAB+ Kanal 11D notwendig. Betroffen davon sind die Hörfunksender 1live, 1live diGGi, WDR2, WDR2 Do, WDR2 RR, WDR3, WDR4, WDR5, WDR Event, WDR Vera, WDR Maus, Cosmo sowie Domradio.

Außerdem sei der Kanal 5C DR Deutschland betroffen, hieß es. Laut WDR-Angaben wirke sich die Umschaltung in der Region Rhein Ruhr aus.

Der mobile DAB+ Empfang sei kaum beeinträchtigt. Voraussichtlich sei der Indoor Empfang eher gestört als der mobile Empfang, wie der WDR weiter mitteilte. Die betroffenen Regionen für den schlechteren Indoor-Empfang sind das westliche Ruhrgebiet sowie die Region südlich (Voerde, Walsum) und östlich (Dorsten) von Wesel.

www.wdr.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/wdr-f-hrt-f-r-dab-antennenarbeiten-am-standort-langenberg-durch
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.