DAUN, 13.03.2018 - 15:32 Uhr
Technik - Radio

WorldDAB überschreitet Schwelle von 100 Mitgliedern

Das WorldDAB-Forum hat im Januar 2018 die Schwelle von über hundert Mitgliedern überschritten. Wie der Digitalradioverband WorldDAB am 13. März bekannt gab, seien seit Anfang 2018 neu neue Organisationen dem Branchenverband WorldDAB beigetreten und haben ihre Mitgliedschaft in 104 Organisationen aus 29 Ländern übernommen, darunter über 1.200 Experten von Sendern, Regulierungsbehörden und Netzwerkanbietern bis hin zu Herstellern von Receivern, Chips, professioneller Ausrüstung und Automobilen.

WorldDAB ist der globale Branchenverband, der für die Definition und Förderung von DAB-Digitalradio verantwortlich ist. Durch die Zusammenführung von Fachleuten aus der Radioindustrie bietet WorldDAB Wissen und Know-how, das Ländern bei der erfolgreichen Einführung und Implementierung von digitalem Rundfunkempfang hilft.

Der italienische öffentlich-rechtliche Sender Rai, die Fahrzeughersteller General Motors und Toyota, der kroatische Netzbetreiber Transmitter und Communications Ltd., der Content-Service-Provider Pluxbox, die Automobilzulieferer Nextbase und In2digi sowie die professionellen Gerätehersteller Avateq Corp. und Inovonics Inc. sind seit Beginn des Jahres 2018 an WorldDAB beteiligt.

Die Mitgliederzahl von WorldDAB ist seit 2012 um über 30 Prozent gewachsen. Die jüngsten Mitglieder spiegeln das wachsende Interesse an DAB + weltweit wider, von neuen Ländern, die ihre Tests auf die wachsende Abdeckung ausdehnen, und großen Herstellern aus den Automobil- und professionellen Ausrüstungsmärkten.

www.worlddab.org


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/worlddab-berschreitet-schwelle-von-100-mitgliedern

Aktuelle Ausgabe 6/2018

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.