DAUN, 21.05.2014 - 12:22 Uhr
Technik - Fernseher

Zahl der internetfähigen Fernseher deutlich gestiegen

(dpa/tmn) – Selbst günstige Fernseher haben inzwischen oft einen Internetzugang. Kein Wunder, dass die sogenannten Smart-TVs immer mehr Verbreitung finden: Nach einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Deloitte steht ein solches Gerät inzwischen fast in jedem zweiten Haushalt (44 Prozent). 2013 waren es noch weniger als ein Drittel (32 Prozent). Von den Umfrageteilnehmern, die noch kein Smart-TV haben, sind nur zwei Fünftel (41 Prozent) gar nicht daran interessiert. Alle anderen können sich zumindest vorstellen, ihren Fernseher innerhalb des nächsten Jahres mit dem Internet zu verbinden. Für die Studie hat Deloitte in Deutschland mehr als 2.000 Verbraucher zwischen 14 und 75 Jahren befragt.

www.deloitte.com/de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.