DAUN, 13.08.2019 - 14:45 Uhr
Technik - Internet

ZTE und China Mobile übertragen erste 5G-Sportveranstaltung in China

ZTE und der Shanxi-Ableger von China Mobile haben die zweiten chinesischen Jugendspiele mit integrierten 5G Live-TV-Lösungen übertragen. Die 5G-Technologien des chinesischen Herstellers unterstützten beim Live-Streaming der zweiten chinesischen Jugendspiele viele Bereiche der Aufzeichnung, Bearbeitung und Übertragung von Videos. Damit war es Chinas erste 5G-Sportveranstaltung.

ZTEs Digital Intelligent Indoor System 5G-QCell-Lösung deckt mehrere große Veranstaltungsorte ab, darunter das Hauptstadion. Die Lösung liefert dem Publikum ein innovatives Seherlebnis durch drei verschiedene 5G-Szenarien (verschiedene Betrachtungswinkel, flexibles Zoomen und freie Betrachtungsposition). Dadurch lässt sich das Seherlebnis ganz nach Wunsch personalisieren.

Mit Basistechnologien wie MEC und niederlatenter Codierung verringern ZTEs 5G Live-TV-Lösungen die Ende-zu-Ende-Latenzzeit der Live-Übertragung auf weniger als 1 Sekunde, damit das ortsferne Publikum die Spiele in Echtzeit miterleben kann.

Branchenführende Technologien für Videoproduktion und -wiedergabe tragen ebenfalls zu einem besonderen Seherlebnis für das anwesende Publikum auf der Live-Streaming-App mit mehreren Betrachtungswinkeln bei.

IPTV-Abonnenten des Shanxi-Ablegers von China Mobile können den Live-Stream der Spiele auf der IPTV-Plattform in UHD-Qualität mit mehreren Betrachtungswinkeln genießen. Für ein individuelles Seherlebnis können die Spiele aus vier verschiedenen hochauflösenden Perspektiven betrachtet werden.

Für die spätere Erweiterung der Netzkapazität und neue Servicefunktionen wie MEC und LBS (Location Based Services, standortgebundene Dienste) wird ZTE die 5G-QCell-Bereitstellungslösung liefern. Bis August hat ZTE weltweit über 80.000 5G QCell-Produkte ausgeliefert.

Im Mai 2019 unterzeichnete ZTE einen strategischen Kooperationsvertrag mit dem Sportbüro der Provinz Shanxi, der Radio- und Fernsehanstalt von Shanxi und dem Shanxi-Ableger von China Mobile. Ziel war ein einzigartiges Live-Streamingerlebnis bei den ersten chinesischen 5G-Sportwettkämpfen.

Der Einsatz von 5G Live-TV-Lösungen bei den zweiten chinesischen Jugendspielen bedeutet, dass hochqualitatives Live-Streaming von zukünftigen Sportveranstaltungen möglich ist. Durch die flächendeckende Bereitstellung von 5G-Netzen und die kontinuierliche Weiterentwicklung von 8K/VR/AR-Videotechnologien wird ZTE die Kommerzialisierung des 5G Live-TV gemeinsam mit seinen Partnern weiter vorantreiben. Die Schwergewichte der 5G-Branche werden die Live-Streaminglösungen, Branchenanwendungen und enge Kooperation erfolgreich weiterführen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/zte-und-china-mobile-bertragen-erste-5g-sportveranstaltung-china

Aktuelle Ausgabe 8/2019

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.