- © Foto: Screenshot CCTV -
DAUN, 02.06.2020 - 12:59 Uhr
Technik - Satellit

Zwei chinesische Satelliten erfolgreich ins All gestartet - Bericht

Eine Trägerrakete vom Typ Langer Marsch (LM-2D) hat am 1. Juni um 16.53 Uhr vom chinesischen Weltraumbahnhof Jiuquan die beiden chinesischen Satelliten Gaofen-9-02 und Hede-4 erfolgreich ins All geschickt. Das berichtete der Onlinedienst von China Radio International (CRI).

Der Orbiter Gaofen-9 02 sei ein optischer Fernabtastungs-Satellit und habe eine maximale Erdoberflächen-Foto-Auflösung von weniger als einen Meter. Er könne für verschiedene Aufgaben eingesetzt werden, hieß es. Dazu zählen die territoriale Untersuchung, städtische Planung, Festlegung des Bodenrechts, Straßennetz-Planung, landwirtschaftliche Ertragsbewertung und Katastrophenbekämpfung, sowie für die Umsetzung der Seidenstraßen-Initiative Informationsgewährleistung zu liefern.

Der zweite Orbiter, Hede-4, wurde von der Beijing Hede Raumfahrttechnologie GmbH entwickelt und soll auf der Umlaufbahn verschiedene Informationen, darunter weltweite Fahrtdaten von Schiffen und Fluginformationen sammeln sowie die Daten zum globalen Internet der Dinge.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik/zwei-chinesische-satelliten-erfolgreich-ins-all-gestartet-bericht
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.