QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik
28.05.2020
Digital-TV - Satellit

Neue InfoDigital erhältlich: Satellit nach wie vor führender TV-Empfangsweg

Die Zahl der TV-Haushalte, die direkt oder indirekt über Satellit erreicht werden, stieg im vergangenen Jahr um 12 Millionen auf 367 Millionen weltweit. Leistungsstark, preiswert und zukunftssicher blieb der Satellit nach dem jüngsten Astra TV-Monitor auch in Deutschland 2019 weiterhin der beliebteste TV-Empfangsweg. InfoDigital stellt in der Juni-Ausgabe die wichtigsten Ergebnisse der jährlich erscheinenden Studie vor.
 

mehr 28.05.2020
28.05.2020
Technik

Mobiles Entertainment für Groß und Klein mit den Mini Beamern von BenQ

Nachdem BenQ im vergangenen Jahr bereits den GV1 Mini LED Beamer gelauncht hat, reiht sich 2020 der GS2 in das Taschenbeamer-Portfolio ein. Beide zeigen ihre Stärken in der Vielzahl ihrer Einsatzmöglichkeiten – egal, ob zuhause oder unterwegs.

mehr 28.05.2020
27.05.2020
Technik

Erster bemannter SpaceX-Start verschoben

Eigentlich sollten am 27. Mai um 22.32 Mitteleuropäischer Sommerzeit zwei NASA-Astronauten mit der SpaceX-Trägerrakete des Milliardärs Elon Musk vom Startkomplex 39A im Kennedy Space Center der NASA in Florida zur internationalen Weltraumstation ISS geschickt werden (InfoDigital berichtete). Doch die Rakete des Typs Falcon 9 musste wegen schlechten Wetters am Boden bleiben.

mehr 27.05.2020
27.05.2020
Technik - Fernseher

MAS Elektronik stellt neue Smart TV-Modelle vor

Die MAS Elektronik AG hat drei neue Smart TV-Modelle vorgestellt. Die Modelle der XORO HTL 76-Familie sind in 22, 24 und 32 Zoll verfügbar und mit einem Triple-Tuner für den Empfang von digitalem Satelliten-, Kabel- und Antennenfernsehen (DVB-T2, DVB-C, DVB-S2) in HD ausgerüstet.

mehr 27.05.2020
27.05.2020
Technik

SpaceX-Start des ersten bemannten Jungfernflugs im Free TV

Am 27. Mai 2020 startet erstmals nach 39 Jahren wieder ein bemannter Jungfernflug von der US-Raketenbasis Cape Canaveral. Der öffentlich-rechtliche Sender Phoenix widmet dem Launch eine ausführliche Sondersendung. Auch auf dem kostenfreien NASA TV HD, bzw. möglicherweise auf dem UHD-Kanal via Satellit Hot Bird 13° Ost sowie als Livestream gibt es den Start zu sehen.

mehr 27.05.2020
27.05.2020
Technik - Satellit

Media Broadcast nutzt Satellit zur Übertragung von Konzerten im Autokino

Media Broadcast bietet sein technisches Knowhow für die Übertragung von Konzerten in Autokinos an. Der Service Provider für die Rundfunk- und Medienbranche überträgt mehrere Konzerte via Satellit zwischen den drei Standorten Ulm, Crailsheim und Friedrichshafen. Zum Einsatz kommt ein sogenanntes SNG-Fahrzeug (Satellite News Gathering).

mehr 27.05.2020
27.05.2020
Technik - Satellit

Vor 75 Jahren: Erfindung der geostationären Umlaufbahn

Kommunikationssatelliten versorgen uns seit 55 Jahren mit TV-Signalen aus dem All. Um dies auf der Erde zu ermöglichen, musste zuerst einmal die geostationäre Umlaufbahn erfunden werden. Doch das geschah bereits 20 Jahre zuvor. Über den Erfinder berichtet der Deutschlandfunk in seiner Dlf-Audiothek.

mehr 27.05.2020
27.05.2020
Technik

Astronauten sollen erstmals wieder von den USA aus zur ISS starten

Rund neun Jahre nach dem letzten Flug eines US-Space-Shuttles sollen erstmals wieder US-Astronauten von den USA aus zur Internationalen Raumstation starten. Der lange geplante und mehrfach verzögerte Test wird mit großer Spannung erwartet - nicht nur in den USA.

mehr 27.05.2020
26.05.2020
Technik - Satellit

SES beschließt Freigabe des C-Band-Spektrums zu beschleunigen

Der Luxemburgische Satellitenbetreiber SES hat beschlossen einen Teil des C-Band-Spektrums in den USA gemäß der beschleunigten Zeitachse freizugeben, die in der im Federal Register am 23. April veröffentlichten Verordnung der US-amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) aufgeführt ist.

mehr 26.05.2020
26.05.2020
Technik - Satellit

ESA bestellt drittes ESM-Modul für NASA-Raumschiff Orion

Die Europäische Weltraumorganisation ESA unterzeichnete einen Vertrag mit Airbus über den Bau des dritten Europäischen Servicemoduls (ESM) für das NASA-Raumschiff Orion, das die nächsten Astronautinnen und Astronauten auf den Mond befördern wird.

mehr 26.05.2020

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.