QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 
10.05.2022
Technik - Satellit

China bringt erfolgreich Fracht zur neuen Raumstation

China hat erfolgreich einen weiteren Frachtflug zu seiner im Bau befindlichen Raumstation absolviert. Wie die chinesische Weltraumbehörde CMSA am 10. Mai mitteilte, dockte der Raumfrachter „Tianzhou-4“ am Kernmodul „Tianhe“ der Station an.

mehr 10.05.2022
09.05.2022
Technik - Satellit

Verbraucherschützer kritisieren Kabinettsentwurf zur Breitband-Grundversorgung

Der Bundestagsausschuss Digitales hält am 9. Mai eine öffentliche Anhörung zum Thema Breitband-Grundversorgung. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), der als Sachverständiger an der Anhörung teilnimmt, fordert unter anderem höhere anfängliche Bandbreiten und ein Festhalten an der vorgeschlagenen Latenz.

mehr 09.05.2022
09.05.2022
Technik - Satellit

VATM: Praxisbeweis bei Satelliten millionenfach erbracht

Der Digitalausschuss im Deutschen Bundestag befasst sich am 9. Mai, im Rahmen einer öffentlichen Anhörung, am Nachmittag mit dem Thema „Recht auf Versorgung mit Telekommunikationsdiensten“. Der Geschäftsführer des VATM als Sachverständiger ist zu der Anhörung geladen und kritisiert die aktuell festgelegten Mindestanforderungen und der damit verbundenen zu stark eingeschränkten Nutzung von Satelliten-Internet.
 

mehr 09.05.2022
int(0)
09.05.2022
Technik - Satellit

Russlands Raumfahrt-Chef droht Musk wegen Satelliten-Netz für Ukraine

Der Chef der russischen Raumfahrt-Behörde, Dmitri Rogosin, hat Tech-Milliardär Elon Musk mit Konsequenzen für die Versorgung der Ukraine mit Satelliten-Internet gedroht. Musks Raumfahrtfirma SpaceX stellte dem von Russland angegriffenen Land Anlagen zur Nutzung ihres Starlink-Satellitennetzes zur Verfügung.

mehr 09.05.2022
06.05.2022
Digitale Welt - Technik

Gütesiegel-Ausbau: IT-Sicherheitskennzeichen für smarte Geräte

Die IT-Sicherheit von Produkten und Dienstleistungen gegenüber Verbraucherinnen und Verbrauchern transparent machen. Das soll das neue IT-Sicherheitskennzeichen leisten - in immer mehr Kategorien.
 

mehr 06.05.2022
06.05.2022
Entertainment - Unternehmen

M-net bietet Geschäftskunden Businesspakete zu günstigen Konditionen an

Der Bayerische Glasfaseranbieter M-net bietet Geschäftskunden Businesspakete zu günstigen Konditionen an. Für Premium IP, das Komplettpaket aus Internet und Telefonie, gilt ab sofort für Neukunden ein Aktionsvorteil von 50 Prozent in den ersten sechs Monaten ab einer Bandbreite von 100 Mbit/s.

mehr 06.05.2022
int(1)
06.05.2022
Technik

Nächster Boden-Test von NASA-Mond-Raketensystem frühestens im Juni

Nach mehreren Abbrüchen eines ersten unbemannten Bodentests will die US-Raumfahrtbehörde NASA ihr neues Mond-Raketensystem frühestens im Juni erneut erproben. „Anfang bis Mitte Juni“ könne der nächste Boden-Test stattfinden, sagte NASA-Manager Jim Free am 5. Mai. Bei dem sogenannten „Wet Dress Rehearsal“ werden bis auf den eigentlichen Start alle Abläufe getestet.

mehr 06.05.2022
06.05.2022
Entertainment - People

ESA-Astronaut Matthias Maurer wieder zurück auf der Erde

Der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer ist nach knapp sechs Monaten im All und 175 Tagen auf der Internationalen Raumstation ISS wieder zurück auf der Erde. Er landete am 6. Mai 2022 um 00:43 Uhr Ortszeit (06:43 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit, MESZ) an Bord der Dragon-Kapsel „Endurance“ mit seinen Crew-Kollegen Kayla Barron, Raja Chari und Thomas Marshburn - alle NASA-Astronauten - vor der Küste Floridas im Meer.

mehr 06.05.2022
05.05.2022
Technik - Internet

Gutachten: Glasfaser ist die digitale Infrastruktur mit dem geringsten Stromverbrauch

Prof. Dr.-Ing. Kristof Obermann von der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) hat im Auftrag des Bundesverbands Breitbandkommunikation (BREKO) die Nachhaltigkeit der verschiedenen Internet-Zugangstechnologien untersucht. Das Ergebnis: Echte Glasfasernetze bis in die Wohnungen (FTTH) haben von allen digitalen Infrastrukturen den geringsten Stromverbrauch.
 

mehr 05.05.2022
int(2)
05.05.2022
Technik - Satellit

ESA-Serie: European Service Modules - Made in Germany

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) ist das Tor Europas zum Weltraum. Sie ist eine 1975 gegründete zwischenstaatliche Organisation, deren Aufgabe darin besteht, europäische Raumfahrtkapazitäten zu entwickeln und sicherzustellen, dass die Investitionen in die Raumfahrt den Bürgern in Europa und weltweit zugutekommen. In einer aktuellen Blogserie beleuchtet die ESA die Beteiligung deutscher Unternehmen an den European Service Modules.

mehr 05.05.2022

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.