QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik
23.04.2019
Technik - Internet

Geldregen mit Nebenwirkungen? Kritik an hohen 5G-Auktionserlösen

Die Auktion von 5G-Mobilfunkblöcken will kein Ende nehmen: Seit Mitte März liefern sich vier Telekommunikationsfirmen ein Wettbieten bei der Bundesnetzagentur. Schon jetzt ist klar: In die Staatskassen kommen Milliarden. Ein Grund zur Freude?

mehr 23.04.2019
23.04.2019
Entertainment - Auto

Galileo soll Autoverkehr der Zukunft sicherer machen

Hackerangriffe auf selbstfahrende Autos sind ein Alptraumszenario für Sicherheitsexperten. Hilfe könnte aus dem Weltraum kommen.

mehr 23.04.2019
18.04.2019
Technik

Virtuelle Realität für die Switch - Nintendo Labo VR

Bislang war Nintendos Switch-Konsole von der virtuellen Realität ausgeschlossen. Mit Nintendo Labo VR hat das ein Ende. Spieler können sich auf kleine unterhaltsame VR-Ausflüge freuen - Basteleinlage inklusive.

mehr 18.04.2019
17.04.2019
Technik

Kompakte POLYTRON PXU-Kopfstelle für Multiplexing vorgestellt

Die POLYTRON Kompaktkopfstelle PXU 848 C/T erweitert das Angebot des Kopfstellen-Spezialisten aus dem Schwarzwald um ein Multiplexing-Modell. Die PXU 848 C/T setzt die Inhalte von acht Sat-Transpondern, terrestrischen oder Kabelkanälen wahlweise in DVB-T (COFDM) oder DVB-C (QAM) um.

mehr 17.04.2019
12.04.2019
Technik - Satellit

SpaceX: Schwerlastrakete „Falcon Heavy“ absolviert ersten kommerziellen Flug

Die Schwerlastrakete „Falcon Heavy“ des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX von Tesla-Chef Elon Musk hat ihren ersten kommerziellen Flug erfolgreich absolviert. Sie brachte am Donnerstag (Ortszeit) den saudi-arabischen, rund 6500 Kilogramm schweren Telekommunikationssatelliten „Arabsat 6a“ in die Umlaufbahn.

mehr 12.04.2019
12.04.2019
Technik - Satellit

XORO bringt neuen Mini-Sat-Receiver mit Twin Tuner auf den Markt

Die MAS Elektronik AG kündigt mit dem XORO HRS 9192 einen neuen Mini DVB-S2 Sat-Receivers mit Twin Tuner an, mit dem unverschlüsselte Satellitenprogramme in HD- und Standardauflösung empfangen werden können. USB-Aufnahme & Timeshift (Zeitversetztes Fernsehen), sowie HD Media Player sind ebenfalls an Bord.

mehr 12.04.2019
12.04.2019
Technik

Televes stellt neuen IP-Streamer für Kopfstellensystem T.OX auf der ANGA COM vor

Televes stellt auf der ANGA COM 2019 einen neuen IP-Streamer für das modulare Kopfstellensystem T.OX vor, kündigte das Unternehmen am 12. April an. Mit dem Modul, das für den Einsatz in Hotels vorgesehen ist, lassen sich via Satellit empfangene TV- und Radioprogramme (DVB-S/S2) in IPTV-Streams wandeln und in hochauflösender Qualität in lokalen Netzwerken (LANs) verteilen.

mehr 12.04.2019
11.04.2019
Technik - Kabel

Xoro bringt neuen Kabelreceiver HRK 7622 auf den Markt

Die MAS Elektronik AG hat mit dem XORO HRK 7622 die Verfügbarkeit des neuen Kabelreceivers mit mit PVR und Media-Player an Bord angekündigt. Der HRK 7622 ist XOROs neuer HD-Receiver, der für den Empfang unverschlüsselter Sender des digitalen Kabelfernsehens (DVB-C) geeignet ist.

mehr 11.04.2019
10.04.2019
Technik - Satellit

DLR und ESA wollen 5G-Netz mit Satellitentechnik verflechten

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) plant gemeinsam mit der europäischen Weltraumagentur ESA, die Funkmasten des neuen 5G-Mobilfunkstandards mit einer Satellitenverbindung auszurüsten, um das künftige 5G-Netz noch leistungsfähiger zu machen. Mit der Verflechtung beider Technologien lasse sich das 5G-Netz an schwer zugänglichen Stellen ausbauen oder in Katastrophengebieten die Kommunikationsfähigkeit der Einsatzkräfte sicherstellen, hieß es in einer Mitteilung des DLR.

mehr 10.04.2019
09.04.2019
Technik

Neuer EdgeQAM erweitert GSS.lamina- Kopfstations-Serie

Mit der EdgeQAM-Lösung STIM 1916 CT erhält die Baureihe der professionellen Kopfstations-Serie im 19-Zoll-1 HE-Gehäuse, von der GSS Grundig Systems GmbH, erneut Zuwachs. Sie setzt Transportströme in QAM- oder COFDM-Signale um.

mehr 09.04.2019

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.