QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://www.infosat.de/technik
22.01.2020
Technik - Radio

Sangean stellt Mehrzweck-Streamer Fusion 600 vor

Mit dem Fusion 600 (WFT-3) hat Sangean einen Mehrzweck-Streamer vorgestellt, der die zeitgemäße Radionutzung und Musik-Streaming im Heimnetz unter einer Haube vereinen soll. Der Alleskönner ermöglicht lineares Radio-Hören von UKW, DAB+ und Internetsendern sowie das Streaming von Musikdateien über drahtlose und drahtgebundene Netzwerke.

mehr 22.01.2020
22.01.2020
Technik - Fernseher

TP Vision präsentiert neue Philips-TV Geräte

TP Vision hat die neuen Philips TV-Modelle für das erste Halbjahr in diesem Jahr präsentiert. Dazu zählen die beiden neuen OLED-Modelle 805/855 mit KI-Funktionalität, weitere Modelle mit dem Partner für Premium Sound Bowers & Wilkins, ein Premium 43-Zoll-TV und die neue Performance Serie für das zentrale Marktsegment. Hinzu kommt die Kompatibilität mit der neuen Disney+ App auf Android TVs.

mehr 22.01.2020
22.01.2020
Technik

Musikstreaming: Sonos stoppt im Mai Updates für alte Lautsprecher

Sie heißen Bridge, CR200 oder ZP100 und haben eins gemeinsam: Im Frühsommer stellt Hersteller Sonos den Support für diese und weitere Streaming-Geräte ein. Das wirft Fragen bei betroffenen Kunden auf.

mehr 22.01.2020
21.01.2020
Technik - Satellit

Lockheed Martin testet ersten Smart-Satelliten mit 3D-gedruckten Antennen

Eine neue Ära der weltraumgestützten Datenverarbeitung wird derzeit im Orbit getestet, die künstliche Intelligenz, Datenanalyse, Cloud-Vernetzung und erweiterte Satellitenkommunikation in einer robusten neuen, softwaredefinierten Architektur ermöglichen sollen. Für die Gehäuse der Antennen kam auch 3D-Druck zum Einsatz.

mehr 21.01.2020
21.01.2020
Technik - Audio/Video

Metz stellt neue UHD-Produktfamilie vor

Mit den Geräten der Calea-Serie hat Metz eine neue Produktfamilie von UHD-Fernsehern in den Größen 49 und 43 Zoll vorgestellt.

mehr 21.01.2020
20.01.2020
Technik

Media Broadcast errichtet eigenen 5G Campus

Media Broadcast, der Service Provider der Medien- und Broadcastbranche in Deutschland, hat von der Bundesnetzagentur (BNetzA) die Lizenzen zur Nutzung der Frequenzen für den Betrieb eines eigenen 5G Campusnetzes erhalten. Das gab das Unternehmen am 20. Januar bekannt. Am Standort Nauen bei Berlin können ab Jahresmitte Medienunternehmen, Veranstalter und mittelständische Unternehmen gemeinsam mit Media Broadcast Anwendungsszenarien entwickeln und diese testen.

mehr 20.01.2020
20.01.2020
Technik

SpaceX-Rakete explodiert - und alle sind sehr zufrieden

Eine Rakete des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX ist bei einem Test kurz nach dem Start in Cape Canaveral in einem großen Feuerball explodiert - doch die Mission war ein voller Erfolg. Bei dem Test am Sonntag simulierte SpaceX ein Notfall-Rettungssystem seiner „Dragon“-Kapsel.

mehr 20.01.2020
17.01.2020
Radio - DAB+

TechniSat bringt das erste DAB+ „Maus-Radio“ auf den Markt

Die Maus, der Elefant und die Ente aus der „Sendung mit der Maus“ werden demnächst das digitale „Maus-Radio“ schmücken und somit Fans der kultigen Figuren auch beim Radiohören erfreuen. Anlass der Zusammenarbeit zwischen TechniSat und der kommerziellen WDR-Tochter, WDR mediagroup, ist der neue DAB+ Digitalradio-Sender „Die Sendung mit der Maus zum Hören“, der am 1. Dezember 2019 den WDR-Kinderradiokanal „KiRaKA“ abgelöst hat.

mehr 17.01.2020
17.01.2020
Technik - Satellit

Satelliten „Eutelsat KONNECT“ und „GSAT-30“ erfolgreich im All

Der Raketendienstleister Arianespace hat am 16. Januar, mit einer Ariane 5-Rakete bei seiner ersten Mission im neuen Jahr zwei Kommunikationssatelliten KONNECT  von Eutelsat und GSAT-30 von ISRO erfolgreich ins All gebracht. Die Ariane 5 ECA hob wie geplant pünktlich um 22:05 Uhr mitteleuropäischer Zeit vom europäischen Weltraumbahnhof, vom Ariane Launch Complex Nr. 3 (ELA 3) in Kourou, Französisch-Guayana ab.

mehr 17.01.2020
17.01.2020
Technik - Satellit

Satellit Eutelsat 5 West B geht mit halber Leistung in kommerziellen Betrieb

Der französische Satellitenbetreiber Eutelsat kündigte am 24. Oktober 2019 eine Untersuchung der Funktionsstörung eines der beiden Solarsegel seines Satelliten EUTELSAT 5 West B an. Im Rahmen dieser Untersuchung wurde jetzt der Verlust des Süd-Solarsegel des Satelliten bestätigt. Mit Ausnahme des Süd-Solarsegel bleibe die Satellitenleistung nominal, teilte Eutelsat am 17. Januar mit. Der damit verbundene Leistungsverlust bedeute, dass ca. 45 Prozent der Kapazität des Satelliten betrieben werden können, hieß es.

mehr 17.01.2020

Seiten

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.